flaschendreh aktion

Flaschendreh-Aktion

Flaschendreh-Aktion? Was ist das denn?

Keine Sorge, wir sind keine 14 Jahre und spielen auch kein Flaschendrehen im klassischen Sinne.

Unsere Faschendreh-Aktion läuft wie folgt ab:

Die Teilnehmer treffen sich am späten Nachmittag des Freitags am Hauptbahnhof Nürnberg.

Sobald der Organisator sein Begrüßungsbier ausgetrunken hat, dreht er die leere Flasche am Boden. Die Himmelsrichtung, in die die Flasche zeigt, definiert die Basisrichtung der Reise.

Auf einer Deutschlandkarte wird nun vom Ausgangspunkt diese Peilung als „unendliche“ Linie eingetragen. Zwei weitere (Rand)linien werden +/-20° der Peilung eingetragen, sodass ein Dreieck auf der Karte entsteht.
Dies ist der erlaubte Bewegungsraum. Ein Verlassen des Raumes ist zwar geduldet, streicht jedoch den zuletzt erreichten Joker*.

Um den Startpunkt herum werden im 50km-Abstand Ringe eingezeichnet – sogenannte Erfolgszonen. Das Erreichen einer neuen Erfolgszone schaltet einen Joker* frei.

Konzeptgrafik
Konzeptgrafik

 

Die Gruppe entscheidet nun, mit welchem Verkehrsmittel sie die Reise antritt und begibt sich in die erdrehte Richtung. Begleitet wird die Gruppe von einem umhängbaren Kompass, der ähnlich wie Der eine Ring (Herr der Ringe) um den Hals getragen wird – Zuerst vom Organisator, danach von darauffolgenden Flaschendreher**. Der Kompassträger ist verantwortlich für die Einhaltung der Reiserichtung.

Die Aktion endet dann, wenn die Teilnehmer beschließen, dass sie keine weitere Erfolgszone mehr erreichen, bevor ein verträglicher last point of return für die Heimreise erreicht ist.

Die Basisrichtung dient nicht nur zur Bewegung in Verkehrsmitteln, sondern auch zu Fuß z.B in Städten. Restaurants, Kneipen, Hotels, usw. müssen also auch in der Reiserichtung liegen.
(Ausnahme: Die Ortschaft bietet in der Richtung bis zu ihrem Rand nichts dergleichen)

 

*JOKER

Zielgebundenes, einmaliges Aussetzen der Richtungsbindung (z.B. um ein Hotel oder Restaurant anzusteuern, das in der falschen Richtung liegt).

Beispiel:

Wir setzten den Joker ein um entgegen der Reiserichtung zum Restaurant „Rhodos“ zu laufen.

**MEHRMALIGES DREHEN

Zwar ist die Reiserichtung in Stein gemeißelt, jedoch ist jeder Teilnehmer, der gerade eine Getränkeflasche geleert hat, berechtigt zum Drehen ebendieser. Was das Drehen bewirkt, kann er selbst entscheiden.
Achtung: Er ist danach der Träger des Kompasses – solange bis der Nächste dreht.

Teile diesen Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email